Über mich

Bildonda.06.jpg
Spirale-only_edited.png

Ich war in einer leitenden Funktion in einer Werbeagentur in Wien tätig, hatte internationale Globalplayers der Wirtschaft betreut, das berufsbegleitende Studium für Werbung und Verkauf war absolviert, als ich immer weniger Energie hatte, um mein Leben grossteils auf einem Bürostuhl zu verbringen. In mir loderte eine schwelende Energie, die ich ständig unterdrücken musste, weil sie nicht in mein geschaffenes Image passte.Heute weiß ich, dass mein Körper in sein somatisches Talent kommen wollte und dass ich mich seelisch deswegen unglücklich fühlte. Doch ich wusste nicht, wohin ich wollte und kündigte deshalb nicht.

Als ich mit 26 Phase die erste echte Heilerin, Energiehilfe und - lehrerin (heute ist sie 82 Jahre und sie begleitet mich immer wieder mal) kennenlernte, war ich endlich auf meinem Heilweg, denn alle klassischen Therapieformen zeigten sich fast wirkungslos bei mir, weil sie mich nicht tief genug berührten. 

Als dann auch noch wichtige Freundschaften zerbrachen, lies ich endlich los. Ich kündigte bei der Werbeagentur und widmete mich voll meiner Heilung, die sich als Reise zu mir entwickelte. Dabei reiste ich alleine nach Afrika, beschäftigte mich mit übersinnlicher Wahrnehmung, zahlreichen spirituellen Lehren und dem Studium westlicher Psychologie. Mein Haar blieb lockig und mein Make-up passte ich meiner natürlichen Schönheit an. In vielen Jahren drehte ich jeden Baustein meines Lebens um und fragte, bis ich sicher war, was wirklich zu mir gehört. Meinen Weg bin ich intuitiv gegangen, als auch nach Interesse. Als ich mich durch Tanzunterricht, wieder an meine starke Begeisterung als Kind für Tanz erinnerte und mich ins Tanzen und Körpermethoden verliebte war mir klar, dass ich dem Ruf des Herzens folge. Später zog ich nach Berlin und reiste mehrere Monate durch Zentralamerika und Neuseeland, wo ich von vielen spirituellen LehrerInnen und Projekten mehr lernte über Natur, Pflanzen und übergeordnete Zusammenhänge.

Heute, 20 Jahre später, lebe ich in Portugal und fühle mich als rundgewordene Erde, Blumen- und Brückenmensch, Kreative und Schamanin.

Der rote Faden meiner Geschichte ist ein tänzelnder mit einer tiefen Verbundenheit für die Trinität Körper, Geist, Seele. Wobei der Körper mein Orakel und Ratgeber, geliebtes, heiliges zuhause für meine entwickelten Heilkräfte und kreativen erwachten (und weiter erwachenden) Geist. Lies in der "Welle" mehr über mich. Tritt mit Kontakt und ich unterstütze dich in dein authentisches Selbst zu wachsen. Keine 5 Schritte. EIN TANZ mit den Kräften!

Meine Mission? Persönliche Authentizität und Liebe

Stationen,
Zäsuren & Nexus

„Denn wer schwimmen will, muß zu den Flüssen gehen.“

—  Isaac Newton

Logo-weiss-quer@10x.png