Gesteigertes Selbstbewusstsein durch Re-Setting von Körper und Geist


Das Programm: “I am re-born”


Die beiden Somatic-Coachingexpertinnen und Tänzerinnen Bilonda Bukasa und Eva Wieprecht zeigen durch diesen Film verbal, paraverbal und nonverbal auf wie sich Körper und Geist gegenseitig spiegeln mit dem Ziel ein klares Bewusstsein über das Selbst zu erreichen. Das Selbst - die Symbiose von Geist und Körper, die sich gegenseitig kontrollieren. Das Bewusstsein, fähig zu sein auch beide zu steuern. Den Körper und die Seele so ins Reine zu bringen, dass der Ballast abfällt, nicht mehr gebraucht wird. EineWiedergeburt, ein „Re-setting“, ein erneuertes Bewusstsein möglich machen.

Bilonda kann durch ihre jahreslange Expertise diesen Prozess so steuern und begleiten, dass man sehr eng in Kontakt mit sich kommt und bleibt, sich und Situationen intuitiv verorten kann und ein geeignetes Verhalten wählt.

Das Werk „I am re-born“ soll filmisch darstellen,dass durch sanfte, externe Steuerung und Begleitung die Selbstheilung initiiert und „in Gang“ gebracht wird.

Bilonda und Eva helfen mit einem individuell erarbeiteten Coachingprogramm ihren Coachees/Schülern, selbst zu erkennen, was man loslassen muss, um sich selbst wieder näher zu kommen.


Eine systematische Müllabfuhr - Wir werden ganzer (=vollständig, whole, heil) in dem wir uns trennen, von dem was nicht oder nicht mehr zu uns gehört.

Was muss man aufhören um etwas Neues beginnen zu können, was loslassen, um klarer und leichter zu werden.

Dieser Coachingprozess ermöglicht den Teilnehmenden mehr Durchsetzungsvermögen ohne Stress, Erreichen einer harmonischenOrdnung, liebesbewussten Umgang, Psychogesundheit sowie emotionalen Ausgleich.


Bilonda on “I am re-born”

Short Synopsis*: Two women that haven't known each other before meet at the ocean. They dance together to heal. Attributions and descriptions that they carried quietly through life are once again made visible in a sisterly ritual in order to render them ineffective through the power of the primal feminine sea with the emotional element of water.

The meeting of the two women reveals their other archetypal roles and qualities. They show their vulnerability and their ego strength, but also their ability to walk through rocky passages in life together. Until exhaustion shows that the most important human value is to reach out, to feel and to trust each other.