VISHUDDI Chakra.

Aktualisiert: 26. Aug. 2020



Das Kehlkopfchakra. SWADHYAYA – स्वाध्याय – SELF-STUDY

19.8.-18.9. von Neumond bis Neumond

Online Termine: 24., 31.9 und 14.9 von 19.30 - 20h Asanas & Pranayama

Einsteigen? Kontakt



Das Kehlkopfchakra hat die symbolische Bedeutung von Klang, Weisheit und Bewusstsein. In Verbindung mit dem Element Äther (oder Akasha) wird das Kehlkopfchakra von Brahma, dem hinduistischen Gott der Schöpfung und Weisheit, regiert. Es ist das erste der drei spirituellen Chakren.



Es ist mit den Organen Mund, Zunge Kiefer, Nasenraum, Kehlkopf, Stimmbändern, Schilddrüse, Nacken und Schultern verbunden. Die Schilddrüse reguliert die Körpertemperatur, Wachstum und den Stoffwechsel.


Die innere höchste Wahrheit selbst zu bestimmen

Authentischer Ausdruck ist nicht etwas, das immer leicht fällt. Zwischen dem, was man sagt und dem, was man meint, wirksam als auch angemessen (z.B.: taktvoll oder diplomatisch) zu bleiben, liegt ein sensibles Gespür. Ein Tanz, den man tanzt. Oft ist es einfacher, das zu sagen, was die Harmonie nicht gefährdet, anstatt die eigene Wahrheit zu sagen. Die Angst, nicht akzeptiert zu werden, oder das Urteil des anderen kann den wahrheitsgemäßen verbalen Ausdruck behindern und das beeinflusst die Verkörperung des selbst. Oft treibt die Angst uns zu Aussagen, die die verletzbare Seite schützen will und damit eher Chaos in Beziehungen bringen, unter dem wir dann leiden.


Verhalten mit einem balancierten Kehlkopfchakra

Das Kehlkopfchakra ist mit psychologischen Verhaltensmerkmalen verbunden, sagt man...

  • Ausdruck, insbesondere die Fähigkeit, seine Wahrheit auszudrücken, sich zu äußern

  • Kommunikation, verbal, nonverbal oder paraverbal, extern oder intern (!)

  • Verbindung mit dem ätherischen Bereich, den subtileren Bereichen des Geistes und der intuitiven Fähigkeiten

  • Neigung zum Schaffen, Projizieren von Ideen und Entwürfen in die Realität

  • Die Berufung, ein Ziel verwirklichen

  • Gutes Gespür für Timing


Doch was ist ein Chakra wirklich?

Die Chakren liegen entlang der Wirbelssäule. Im Yoga nennt sich die feinstoffliche energetische Bahn, was nichts anderes ist als die feinstoffliche Wirbelsäule: Shushumna. Im Sanskrit: "Die freundliche". Chakren sind dem Kundalini Yoga nach der Ort wo sich Ida und Pingala kreuzen. Ida und Pingala sind die wichtigsten Energieleitbahnen (auch Nadis genannt). Dort wo sie sich kreuzen

sind Energien konzentriert und strahlen auf die Organe und Drüsen aus. Chakren müssen in Balance sein, um optimal auf die Organe zu wirken.


Das Symbol und seine Bedeutungen

Das halbmondförmige Kehlkopfchakra-Bild, eingebettet in einen weißen (oder manchmal hellblauen) Kreis, ist vom Mond, der Reinheit und dem kosmischen Klang inspiriert und von sechzehn Lotusblättern umgeben.


The purified - das Gereinigte

Eine Erklärung für die Bedeutung dieser Elemente ist ihre Beziehung zum letztendlichen Ziel der Meditation - sich mit Akasha (das Weltenbewusstsein) zu verbinden, um ein höheres Bewusstsein zu erreichen. Die Transzendenz des menschlichen Bewusstseins ist selbst ein Akt der Reinigung. Um diesen Grad der Reinigung zu erreichen, muss das Kehlkopfchakra offen und ausgeglichen sein.


Zwischen Kopf und Herz positioniert, Gefühl und Gedanke verbindend, ist das Kehlkopfchakra direkt mit der Reinigung von Körper, Geist und Seele verbunden. Das Kehlkopfchakra-Symbol wird oft in strahlend blauen Tönen dargestellt, der Farbe der Weisheit, des Glaubens, der Reinigung und des Vertrauens.


Das Kehlkopfchakra: Ein Symbol des Erwachens

Brahma soll aus einer Lotusblume im Nabel von Lord Vishnu geboren worden sein. In ähnlicher Weise besagt die buddhistische Tradition, dass alle Seelen aus der Lotusblüte stammen. Daher ist die Lotusblume repräsentativ für die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins ist.

In der hinduistischen Tradition steht die Lotusblume für Schönheit, Fruchtbarkeit, Spiritualität, Ewigkeit.


Vokale, Wörter, Ausdruck

Die sechzehn Lotusblätter, die das Kehlkopfchakra-Symbol umgeben, sind oft mit Sanskrit-Buchstaben beschriftet, nämlich mit den Vokalen. Diese repräsentieren die atmenden, luftigen Elemente der Worte - so wie Äther das luftige Element des Raumes ist.


Das umgekehrte Dreieck des Kehlkopfchakra-Symbols symbolisiert auch das spirituelle Wachstum. Die nach unten gerichtete Position ist mit dem Sammeln von Informationen verbunden, während die sich nach oben erweiternden Seiten das aufblühende Wissen repräsentieren, das zur Erleuchtung führt.


Sich selbst ausdrücken - Express yourself

Die eigene Wahrheit, den eigenen Lebenszweck, die eigene Kreativität zu leben. Dieses Chakra hat eine natürliche Verbindung zum Sakralchakra, dem Zentrum der Emotionen und auch der Kreativität. Die Betonung des Kehlkopfchakras liegt auf dem Ausdruck und der Projektion der Kreativität in die Welt entsprechend ihrer perfekten Form oder Authentizität.


Eine weitere Funktion des Kehlkopfchakras besteht darin sich mit dem Geist zu verbinden. Aufgrund seiner Lage wird es oft als "Flaschenhals" für die Bewegung von Energie im Körper angesehen. Es sitzt direkt vor den oberen Chakren des Kopfes. Das Öffnen des Hals-Chakras kann sehr dabei helfen, die Vision mit der Realität in Einklang zu bringen und den Druck abzulassen, der das Herz-Chakra, das sich direkt darunter befindet, beeinflussen kann.


Das Hals-Chakra ist mit dem Ätherkörper verbunden, von dem gesagt wird, dass er den Bauplan oder die perfekte Schablone für die anderen Dimensionen des Körpers enthält. Es ist ein wichtiger Bezugspunkt, um die Energie durch das gesamte Chakra-System hindurch auszurichten.












67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen